Seminare

Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Als iCal-Datei herunterladen
Assistenzzeit und dann: eigene Praxis, Anstellung, MVZ?
assistenzzeit_und_dann.jpg
Montag, 20. November 2017, 17:00 - 20:00
Berlin-Mitte

Erfolgreich in den Beruf einsteigen

Endlich: Auch die Weiterbildungszeit als Assistent ist bald geschafft? Und dann? Krankenhauskarriere oder eigene Praxis? In der Regel warten zwei Möglichkeiten, wenn Sie an eine ambulante Praxistätigkeit denken: Anstellung oder Selbstständigkeit. Leider hat man in der Ausbildung wenig bis gar nichts von den Möglichkeiten und den Alternativen gehört. Das führt zu falschen Vorstellungen und nicht selten zur „ängstlichen“ Zurückhaltung.

Was passt zu Ihnen, was ist für Sie der richtige Weg? Wahr ist: selten gab es Zeiten, in denen es für junge Mediziner so verlockend war, in die ambulante Versorgung einzusteigen. gesetzliche Neuregelungen haben Spielräume geschaffen, die individuelle Spielräume ermöglichen. Teilzeittätigkeiten sowohl für Praxisinhaber als auch Angestellte schaffen Raum für Beruf und Familie. Im Rahmen einer Überalterung in der Medizinerschaft scheiden immer mehr Praxisinhaber aus der aktiven Tätigkeit aus mit der Folge, dass die nächste Generation die freie Auswahl hat. Vielen Medizinern sind die heutigen Gestaltungsmöglichkeiten nicht bewusst.

Hier setzt das Seminar an: Es liefert das Handwerkszeug, die eigene Situation zu analysieren, Optionen und Gestaltungsspielräume zu verstehen und Entscheidungen mittel- bzw. langfristig vernünftig zu fällen.

Die wesentlichen Themenschwerpunkte:

  • Anstellung oder eigene Praxis: Was passt für mich?
  • Vergleichen macht Klug!
  • Voraussetzungen einer Anstellung (in einer Praxis/MVZ)
    • Unterschiede: Job Sharing, Entlastungsassistent, vollwertige Anstellung
    • Gehaltsmodelle
    • Zukunftsplanung: spätere Partnerschaft nicht ausgeschlossen?
  • Kombination von Kliniktätigkeit und eigener Praxis
  • Wenn eigene Praxis: Kaufen oder Neugründen?
  • Mitgegangen, Mitgefangen? Haftung bei Angestellten/Partnern/Praxisinhabern
  • Überörtlichkeit, Filiale + Co.- die (zahn)ärztliche Welt hat sich geändert
  • Beruf und Familie: Time Sharing Modelle in der ambulanten Praxis

 

Lupenicon

 


Blick ins Seminar
(ausgewählte Vortragscharts)

 

 

Referenten: (Alternativ)

Theo Sander

Rechtsanwalt Dipl.-Betriebswirt
Theo Sander
Fachanwalt für Steuerrecht

Annette Kruse-Keirath

Annette Kruse-Keirath
Unternehmensberaterin
für Ärzte und Zahnärzte

apobank telefon anmeldung